Beratungsangebot für Flüchtlinge

Im Auftrag des Bildungsministeriums setzen wir spezielle Beratungsangebote für Flüchtlinge im mittleren- und südlichen Burgenland um. – Also in den Bezirken Oberpullendorf, Oberwart, Güssing und Jennersdorf.

Wir bieten dabei sowohl für AsylwerberInnen als auch für Flüchtlinge mit einem positiv abgeschlossenen Asylverfahren individuelle Beratung bei Fragen zu Bildung und Beruf an.

Um Schwelle zur Kontaktaufnahme mit uns möglichst niedrig zu halten, setzen wir dabei auf muttersprachliche Beratung. Das bedeutet das wir auch für jene Flüchtlinge, die noch nicht so gut Deutsch sprechen, eine Möglichkeit anbieten, sich mit jemanden in einer ihm/ihr vertrauten Sprache austauschen zu können.

Wir bieten diese Möglichkeit auf Arabisch, Farsi/Dari, Englisch, Französisch und Deutsch an. Unsere BeraterInnen sind telefonisch, per E-Mail, SMS, WhatsApp und Viber erreichbar. Wenn sie telefonisch nicht sofort erreichbar sind, kann auf der Mobilbox eine Nachricht hinterlassen werden und wir rufen verlässlich zurück.

Wir beraten sowohl zu den aktuellen Möglichkeiten (je nach Stand des Asylverfahrens), als auch zu den mittel- und langfristigen Perspektiven für das Leben in Österreich. Unsere AnsprechpartnerInnen sind:

Norbert Molnár

(Arabisch, Englisch, Französisch, Deutsch)

Sara Razdan

(Farsi/Dari)

Alle wesentlichen Informationen dazu gibt es auf unserer Website auch auf Arabisch, Farsi/Dari und Englisch. – Nehmen Sie Kontakt mit unseren BeraterInnen auf und wir werden versuchen die beste Möglichkeit zu finden, Sie zu unterstützen.