Einträge von Yasmine Moyses

Bildungsberatung Online

Die Online-Bildungsberatung ist Teil der Bildungsberatung Österreich, einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Neben den Bundesländern Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Wien, Steiermark, Tirol und Vorarlberg sind auch wir – die Bildungsberatung Burgenland – für unser Bundesland dabei. Und wie jedes gute Angebot, so muss auch dieses nach außen zu den KlientInnen getragen werden. […]

Gratis-Workshops für Internet-Neulinge

In Mattersburg gibt es zwischen März und Juni 2018 für Internet-AnfängerInnen der Generation 60+ die Möglichkeit am kostenlosen Workshop „Aktiv-im-Internet“ teilzunehmen. In drei Kurseinheiten zu je drei Stunden sollen SeniorInnen ohne Vorkenntnisse in die Welt der neuen Technologien eintauchen, um in Zukunft beispielsweise online die Nachrichten lesen oder E-Mails versenden zu können. Während und zwischen […]

„Studieren Probieren“ – Schnupperstudium als Studienwahlhilfe

„Studieren Probieren“ ist ein Angebot der Österreichischen HochschülerInnenschaft, bei dem Studieninteressierte in Begleitung von Studierenden des jeweiligen Faches eine Lehrveranstaltung ihres Wunschstudiums besuchen können. Im Anschluss daran findet ein Beratungsgespräch statt. Besucht werden können Lehrveranstaltungen an knapp 40 Hochschulen in ganz Österreich, reichend von Universitäten über Fachhochschulen bis hin zu Pädagogischen Hochschulen.

Rückblick BeSt 2018

Anita und Yasmine waren auch heuer wieder für die Bildungsberatung Burgenland auf der österreichweit größten Bildungsmesse – kurz BeSt³ – in der Wiener Stadthalle vertreten. Annähernd 75.000 BesucherInnen nutzten die Gelegenheit sich kostenlos rund um die Themen Beruf, Studium und Weiterbildung informieren zu lassen.

Bildungsberatung Online

Die Online-Bildungsberatung ist Teil der Bildungsberatung Österreich, einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Neben den Bundesländern Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Wien, Steiermark, Tirol und Vorarlberg sind auch wir – die Bildungsberatung Burgenland – für unser Bundesland dabei.

„DU KANNST WAS!“

Was? Personen, die zwar über mehrjährige Berufserfahrung, aber keinen formalen Berufsabschluss verfügen, haben die Möglichkeit ihren Lehrabschluss auf außerordentlichem Wege nachzuholen. Bei diesem Anerkennungsverfahren kann das Projekt „Du kannst was!“ unterstützen, wenn die mehrjährige Berufspraxis in folgenden Berufen vorweisbar ist: MetallbearbeiterIn, Koch/KöchIn, TischlerIn, Einzelhandelskaufmann/-frau, IT-TechnikerIn, MaurerIn oder Restaurantfachmann/-frau. Es handelt sich dabei um eine Initiative […]

Vorbereitung zum Aufnahmeverfahren fürs Medizinstudium

Die FH Burgenland bietet im Auftrag des Burgenländischen Gesundheitsfonds im März 2018 erneut einen kostenlosen Vorbereitungskurs zum Aufnahmeverfahren für das Medizinstudium an. An drei Tagen (24.03-27.03. 2018) werden die angehenden Studierenden am Studienzentrum Pinkafeld von einem interdisziplinären Team auf das Aufnahmeverfahren fürs humanmedizinische Studium (MeAT-H) vorbereitet.

FREIWILLIGES UMWELT-JAHR

Seit kurzem ist es jungen Erwachsenen ab 18 Jahren möglich nach der Schule ein freiwilliges Umwelt-Jahr zu absolvieren. Es ist sogar möglich dieses als Ersatz für den Zivildienst anrechnen zu lassen. Zwischen sechs und zwölf Monaten kann man an einer Einsatzstelle in Österreich im Umwelt-, Naturschutz oder Nachhaltigkeitsbereich – wie beispielsweise WWF, Greenpeace, Klimabündnis, BirdLife […]

MIT FÖRDERUNG ZUM LEHRABSCHLUSS

Junge Erwachsene zwischen 19 und 24 Jahren, die an einer Lehrausbildung interessiert sind, haben nun die Möglichkeit diesen Plan mit Hilfe der AMS-Förderung „Blickrichtung Lehrabschluss“ umzusetzen.