Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auslandspraktika für Lehrlinge im Herbst 2020

Multiracial Teen Couple Holding Globe Map - stock

Die Auslandspraktika des IFA (Internationaler Fachkräfteaustausch) starten wieder! Nachdem die Auslandprojekte im Frühjahr und Sommer wegen des Corona-Virus gestoppt worden sind, besteht jetzt die Möglichkeit sich für den Herbst zu bewerben.

Möchtest du also im Ausland Berufserfahrung sammeln, dir neue Arbeitstechniken aneignen, nebenbei dein Englisch, Italienisch oder Spanisch verbessern und neue Städte, Länder, Kulturen kennen lernen, dann bewirb dich bei IFA um ein Auslandpraktikum! 9 Städte in 9 europäischen Ländern, unter anderem Slowenien, Spanien, Norwegen, Finnland und weitere mehr, erwarten dich.

Es werden 4-wöchige Praktika inklusive vorbereitender Sprachkurse angeboten. Teilnehmen können Lehrlinge ab dem zweiten Lehrjahr und LehrabsolventInnen innerhalb von 18 Monaten nach Lehrabschluss. Mindestalter ist 16 bzw. 18 Jahre, je nach Destination. Die Praktika sind unbezahlt, aber die Lehrlinge bekommen die Lehrlingsentschädigung weiter bezahlt und das Praktikum wird als Lehrzeit angerechnet.

Untergebracht werden die TeilnehmerInnen üblicherweise in Einzel- oder Doppelzimmern bei Gastfamilien, in Appartements oder in Wohnheimen mit Kochmöglichkeit und Halbverpflegung. Voraussetzungen für die Teilnahme sind grundlegende Englischfähigkeiten, gute Fachkenntnisse, ein gültiger Lehrvertrag sowie EU-Staatsbürgerschaft oder ein gültiger Aufenthaltstitel. Erwartet wird Selbstständigkeit, Offenheit, Motivation, Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Bereitschaft Neues zu entdecken.

Finanziert wird das Auslandspraktikum aus dem Programm Erasmus+, aus nationalen Mitteln und dem Selbstbehalt der TeilnehmerInnen. Lehrlinge zahlen einen geringeren Selbstbehalt als LehrabsolventInnen. IFA, als zentrale Anlaufstelle für Information und Beratung von Jugendlichen und den Lehrbetrieben, organisiert die Auslandspraktika, beantragt und vergibt die dafür notwendigen Fördermittel und stellt die Anerkennung der im Ausland erworbenen Kompetenzen sicher.

Wenn du Lust bekommen hast im Herbst 2020 ein Praktikum im Ausland zu absolvieren, wende dich an IFA. Auf der zugehörigen Webseite findest du die aktuelle Ausschreibung, weitere Details über das Praktikum und über die Voraussetzungen sowie Berichte früherer PraktikantInnen. Die Anmeldung ist bis Montag, 13. Juli 2020 möglich! Das IFA-Anmeldeformular sowie alle weiteren Vorlagen findest du hier.

Achtung! Während der Covid-19-Pandemie wird empfohlen, sich über die Entwicklungen laufend zu informieren.

Grafik: © Fotolia/Riccardo Piccinini