fbpx

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Deutsch sprechen und schreiben üben

Ab 10. Jänner 2019 startet in Eisenstadt der „Treffpunkt Deutsch“.
Hier haben AsylwerberInnen, Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte die Möglichkeit ihre bereits erworbenen Deutschkenntnisse zu üben. Es handelt sich dabei nicht um einen Deutsch-Kurs, sondern es ist ein Zusatzangebot, um die theoretisch erworbenen Kenntnisse auch praktisch anzuwenden. Geübt wird das Deutsch sprechen, aber auch das Deutsch schreiben.

Der „Treffpunkt Deutsch“ findet wöchentlich jeweils donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr im Integrationszentrum in Eisenstadt statt und steht allen geflüchteten Personen ab 18 Jahre offen. Detaillierte Informationen zum Angebot findest du auf dieser Website, unter der Telefonnummer 05 90102 9150 oder unter der E-Mail-Adresse burgenland@integrationsfonds.at.

Eine Teilnahme ist auch nach Start der Lerngruppe noch möglich, sofern noch freie Plätze vorhanden sind.

Grafik: © Adobe Stock, magele-picture