fbpx

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kostenlose Gesundheitsvorträge

Das MINI MED Studium ist die österreichweit erfolgreichste Gesundheitsinformations-Veranstaltungsreihe. Dabei werden jedes Semester Vorträge von renommierten ÄrztInnen zu aktuellen medizinischen Themen gehalten. In leicht verständlicher Sprache werden aktuelle Gesundheitsthemen behandelt und offene Fragen direkt vor Ort beantwortet. Menschen sollen so dazu befähigt werden ihre eigene Gesundheit und Krankheit besser zu verstehen und mit ihren ÄrztInnen auf Augenhöhe kommunizieren zu können.

Die MINI MED ÄrztInnen referieren ehrenamtlich und unabhängig, weshalb die Veranstaltungen kostenlos angeboten werden können. Darüber hinaus müssen sich MINI MED Sponsoren vertraglich verpflichten, keinerlei Einfluss auf die ReferentInnen im Vorfeld einer Veranstaltung zu nehmen. Dies garantiert auch inhaltliche Unabhängigkeit. Bisher haben in Österreich schon über 475.000 BesucherInnen an rund 30 Standorten in allen Bundesländern an der Informationsreihe teilgenommen.

Die burgenländischen Standorte des MINI MED Studiums sind der Festsaal des Hauses der Begegnung in Eisenstadt und das Fachhochschul-Studienzentrum in Pinkafeld. Die nächsten Veranstaltungen beschäftigen sich mit den Themen „Borderline Persönlichkeit“ am 9. April 2019, „Schlaganfall – Anzeichen, Ursachen und Behandlung“ am 30. April 2019, „Freiheitsbeschränkung in der Psychiatrie“ am 28. Mai 2019 (Pinkafeld), „Die Darmflora – unser Innenleben in Gesundheit und Krankheit“ am 4. Juni 2019 und „Unerhört gut hören – auch im fortgeschrittenen Alter“ am 11. Juni 2019 (Pinkafeld).

Alle MINI MED Veranstaltungen starten jeweils um 19 Uhr und dauern bis 20.30 Uhr. Detaillierte Informationen findet man auf der zugehörigen Homepage www.minimed.at.

Grafik: © RMA Gesundheit GmbH