fbpx

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neues Ausbildungsmodell für AHS-AbsolventInnen

Die Duale Akademie ist eine berufliche Ausbildung nach der Matura, die speziell für AHS–MaturantInnen entwickelt wurde. Angesprochen sind besonders AbsolventInnen des Jahrganges 2019 aber auch früherer Abschlussjahrgänge können das Angebot in Anspruch nehmen.

Diese neue Ausbildungsschiene will topqualifizierte MitarbeiterInnen der Zukunft hervorbringen. Sie bringt sowohl für die jungen Erwachsenen als auch für die Betriebe zahlreiche Vorteile mit sich. Neben einem direkten Berufseinstieg mit attraktivem Einstiegsgehalt und umfassendem Ausbildungsprogramm in ausgewählten Unternehmen profitieren MaturantInnen von der Vermittlung von Fach- und Zukunftskompetenzen durch eine eigene Duale Akademie im WIFI und das in einer vekürzten Ausbildungszeit von 2 ½ Jahren.

Die interessierten AbsolventInnen werden von bekannten burgenländischen Unternehmen (Liste auf der WKO Webseite) als MetalltechnikerInnen ausgebildet. Die Ausbildung im Modullehrberuf MetalltechnikerIn beinhaltet neben dem Grundmodul auch sieben verschiedene Hauptmodule. Diese sind: Fahrzeugbautechnik, Maschinenbautechnik, Metallbau- und Blechtechnik, Schmiedetechnik, Schweißtechnik, Werkzeugbautechnik sowie Zerspanungstechnik.  Die Auszubildenden bekommen einen Vertrag als Hilfskräfte. Mit dem geht auch eine Entlohnung einher, die höher ist als die Lehrlingsentschädigung.

In der Berufsschule Pinkafeld werden sie in jedem Ausbildungshalbjahr fünf Wochen eine eigens für sie organisierte Klasse besuchen.

Als dritter Ausbildungsort schaltet sich das WIFI Eisenstadt ein, wo in 4 x 2 Wochen Zukunftskompetenzen auf sozialer, digitaler und fachlicher Ebene vermittelt werden: Social Media, Arbeiten im Team, Kundenorientierung,  CNC, Einführung in die Metalltechnik, usw. – Ein vierwöchiger Auslandsaufenthalt rundet die Ausbildung ab.   

Der Startschuss für die Duale Akademie soll im September 2019 fallen.

Wer interessiert ist, möge sich für weitere Informationen an Mag.a Helga Galosch unter der Telefonnummer 0664/817 99 21 oder der E-Mail-Adresse helga.galosch@wkbgld.at wenden. Weitere Informationen findest du auch auf der Website der Wirtschaftskammer Burgenland.

Photcredits: Monkey Business @ Adobe Stock