Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Windradflügel Re-Use Challenge

Aerial photo of wind turbines at sunset in Sainte Pazanne, France

Die Energie Burgenland ist auf der Suche nach kreativen Ideen für die Wiederverwendung von alten Windradflügeln. In den kommenden Jahren soll im Burgenland in den Windkraftausbau investiert werden. Das bedeutet aber auch, dass viele alte Windkraftanlagen ihr Lebensende erreicht haben und ausgetauscht werden. Der Stahl aus den alten Windradtürmen wird eingeschmolzen und wiederverwendet. Was aber soll mit alten Windradflügeln geschehen, die aus einem viel robusteren Material bestehen? Wie können diese weiterverwendet werden?

Wenn du eine kreative, innovative und nachhaltige Antwort auf diese Frage hast, bist du eingeladen bei der Re-Use Challenge mitzumachen. Eingereicht werden können grobe Ideen, aber auch konkrete Projekte. Die Mindestanforderung ist eine textliche Beschreibung, eine Skizze deines Vorschlags und die Berücksichtigung des Prinzips der Nachhaltigkeit.

Die besten Ideen werden von einer ExpertInnen-Jury der Energie Burgenland gewählt. Gewinnen kann man ein E-Bike, eine einmonatige Benutzung eines E-Autos, einen Tageseintritt in die St. Martins Therme inklusive Nationalparksafari, sowie Sonderführungen hinter die Kulissen der Windenergie mit Windradbesteigung.

Die Ideen können mit diesem Formular bis spätestens 27. Juli 2020 eingereicht werden. Alle Informationen zur Windradflügel Re-Use Challenge findest du auf der Webseite der Energie Burgenland. Alle Details zur Einreichung und den Teilnahmebedingungen können hier nachgelesen werden.

Grafik: © Adobe Stock/ altitudedrone