Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aus- und Weiterbildung finanzieren

Wenn einmal der Plan gefasst ist, eine Ausbildung oder Weiterbildung in Angriff zu nehmen, stellt sich immer die Frage nach den Kosten, die damit verbunden sind, denn die wenigsten Ausbildungen sind kostenlos.

Außerdem stellt sich zumeist die Frage, wie Einkommenseinbußen kompensiert werden können, wenn man wegen der Aus- oder Fortbildung seiner Beschäftigung nicht mehr (oder nur mehr eingeschränkt) nachgehen kann.

Auch der Fortbezug von Leistungen aus der Arbeitslosenversicherung ist bei gleichzeitigem Besuch einer Bildungsmaßnahme oft nicht mehr möglich.

Da empfiehlt es sich wirklich, sich rechtzeitig kompetent beraten zu lassen. Egal ob Bildungskarenz, Studienbeihilfe, Kursförderungen, Schulbeihilfe, Bildungsteilzeit, Selbsterhalterstipendium, etc. – informieren Sie sich bei uns!

Wir bieten Ihnen eine kostenlose und professionelle Hilfe bei der Klärung dieser Fragen.