NEUES ZUR LEHRE

Wie jedes Jahr im Frühjahr ist die Lehrstellensuche in vollem Gange und die Frage nach dem passenden Lehrberuf wird wieder präsenter. Aber welche Berufe sind denn nun wirklich gefragt?

Hier hilft es sich einerseits die Mangelberufsliste genauer anzusehen. Diese Liste wird jedes Jahr neu herausgegeben und enthält Berufe, für die es deutlich mehr offene Stellen als gemeldete Arbeitslose gibt. Heuer stehen auf dieser Liste die Berufe BautischlerIn, DachdeckerIn, DreherIn, ElektroinstallateurIn, FliesenlegerIn, FräserIn, KFZ-MechanikerIn, LandmaschinenbauerIn, RohrinstallateurIn, SchwarzdeckerIn, SchweißerIn, SpenglerIn, WerkzeugmacherIn und Zimmerer/-In.

Andererseits werden im Zuge der Lehrlingsoffensive sieben neue zukunftsträchtige Lehrberufe geschaffen. Diese Berufe sind Bautechnische AsstistentIn, E-Commerce-Kaufmann/-frau, FachassistentIn für Zahntechnik, GlasverfahrenstechnikerIn, MaskenbildnerIn, OrdinationsassistentIn für TierärztInnen sowie SteinmetztechnikerInnen. Um einen besseren Überblick über diese Tätigkeiten zu erhalten werden sie im Folgenden kurz vorgestellt:

Bautechnische Assistenz

Bautechnische AssistentInnen unterstützen bei der Organisation und Durchführung von Bauvorhaben. Sie helfen bei der Ausmessung von Geländen und Bauteilen, dem Ermitteln von Mengen, Maßen und Eigenlasten, dem Erstellen von Stücklisten sowie beim Lesen und Inter­pretieren von Bauzeichnungen.

E-Commerce-Kaufmann/-frau

E-Commerce-Kaufleute sind für die Betreuung von Onlineshops zuständig. Sie kümmern sich um die Abwicklung von KundInnen-Bestellungen und die Auslieferung der bestellten Waren.

Fachassistenz Zahntechnik

ZahntechnikerInnen stellen technischen Zahnersatz her, wie z.B. Inlays (Gussfüllungen), Vollgusskronen, Keramikkronen, Brücken, Teilprothesen, Totalprothesen und Regulierungen.

Glasverfahrenstechnik

GlasverfahrenstechnikerInnen überwachen und steuern die Produktionssysteme von den Schmelzwannen über die Glasblasmaschinen bis zu den Inspektions- und Packmaschinen.

Maskenbild

MaskenbildnerInnen schminken SchauspielerInnen, ModeratorInnen, MusikerInnen usw. für Film- und Fernsehproduktionen oder Theater- und Opernaufführungen.

Ordinationsassistenz Tierarzt/-ärztin

Diese OrdinationsassistentInnen arbeiten in Ordinationen von TierärztInnen. Sie nehmen die Daten von PatientInnen auf, vergeben Termine und assistieren den TierärztInnen bei den Untersuchungen und Behandlungen.

Steinmetztechnik

SteinmetztechnikerInnen be- und verarbeiten Natur- und Kunststein mit Maschinen. Dabei Lesen und Erstellen sie Skizzen und technische Zeichnungen für die maschinelle Herstellung der Produkte.

Um sich besonders zukunftsfit zu machen, gibt es darüber hinaus die Möglichkeit der Lehre mit Matura. Im Burgenland findet am WIFI Eisenstadt bereits der 11. Lehrgang des erfolgreichen Programmes statt. In 900 Lehreinheiten werden die Lehrlinge über dreieinhalb Jahre hinweg auf die Matura vorbereitet. Seit dem Programmstart im Jahr 2008 konnten 71 AbsolventInnen erfolgreich abschließen. Derzeit bereiten sich 82 TeilnehmerInnen auf ihre Matura vor.

Grafik: © Fotolia