Neue Info- und Helpline für Jugendliche

Seit neuestem gibt es eine neue Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche im Burgenland, die sich der Beantwortung von Fragen in allen Lebensbereichen von jungen Menschen verschrieben hat.

Das Projekt der Kinderfreunde Burgenland nennt sich „asknow“ und kooperiert derzeit mit der Anwaltskanzlei Dax & Partner, welche die juristische Beratung übernimmt. Hier geht es beispielsweise um Fragen rund um den Jugendschutz, zu den Fortgehzeiten im Burgenland oder rechtliche Interessen zu den Bereichen Schule, Lehre und Arbeit. Immer wieder stehen auch Fragen in Bezug auf Mobbing im Vordergrund. Jugendliche wollen oft wissen, ab wann ist es denn nun schon Mobbing und wie kann man sich rechtlich dagegen wehren.

Das Ziel für die Zukunft ist es, eine Plattform zu bieten, die ganzheitlich die Alltagswelt der Jugendlichen abdecken kann. Hierzu sollen dann AnwältInnen, MediatorInnen, PsychologInnen, SozialberaterInnen und andere Professionelle den jungen Menschen mit ihrem Fachwissen zur Verfügung stehen. Dabei versteht sich „asknow“ als Erstanlaufstelle, die begleitend dabei unterstützen soll, die/den richtige/n AnsprechpartnerIn für das jeweilige Anliegen zu finden.

Für weitere Informationen zum Projekt „asknow“ ist die Obfrau der Kinderfreunde Burgenland, Bettina Eiszner, unter asknow@bgld.kinderfreunde.at oder über die Webseite zu erreichen.

Grafik: © Kinderfreunde Burgenland